Kurzgeschichten


Zeit ist Geld

oder Tempus est pecunia, wie der Lateiner sagt. Es ist schwieriger als wie es sich Anhört, eine gute Kurzgeschichte zu schreiben.

Auf Wikipedia steht zu diesem Thema: „Gattungsprinzip der Kurzgeschichte ist ihre qualitativ angewandte Reduktion und Komprimierung, die alle Gestaltungselemente einbezieht und sich dementsprechend auf die Suggestivkraft der Kurzgeschichte auswirkt“. Aha, sehr Auschlußreich.

Eine Kurzgeschichte zeichnet sich durch eine straffe Handlung aus, zumeist ohne Einleitung, man hat ja nur wenige Seiten zur Verfügung. Oftmals wird aus personaler Sicht, oder, im Gegensatz dazu, aus der Distanz geschrieben.

Edgar Allan Poe
Edgar Allan Poe

Die Kurzgeschichte (Short Story) ist eine noch recht junge Form der Erzählkunst, sie kam in Amerika ungefähr Anfang des 19. Jahrhunderts auf und hängt eng mit der Entwicklung des Zeitschriftenwesens zusammen.

Zeitschriften boten oftmals bessere Absatzmöglichkeiten als der herkömmliche Buchmarkt und hatte andere Anforderungen. Zudem kamen ihnen die regelmäßigen Einnahmen zugute; nur allzu gerne schrieben sie etwas.

Amerikanische Schriftsteller wie Ernest Hemingway oder Edgar Allan Poe prägten entscheidend die Gattung der Kurzgeschichte. Die Kurzgeschichten waren am Anfang des 20. Jahrhunderts regelrecht in Mode gekommen.

Die Werke Rip Van Winkle und The Legend of Sleepy Hollow von Washington Irving gelten als erste Kurzgeschichten der Weltliteratur.

Im deutschsprachigen Raum wurde die Kurzgeschichte erstmals um 1900 von den Autoren des Expressionismus aufgegriffen, musste sich aber erst gegen etablierte Kurzformen durchsetzen, wie die Novelle, Kalendergeschichten oder Anekdote.

Alice Munro
Alice Munro

Erst ab 1945, im Zuge des literarischen „Kahlschlags“, versuchte man einen Neubeginn und griff auf diese Form des Erzählens zurück. In den 60er Jahren verlor sie etwas an Bedeutung

Im Jahre 2013 hatte die Verleihung des Literaturnobelpreises an Alice Munro, einer Kanadischen Schriftstellerin. Ihr Werk besteht fast ausschließlich aus Kurzgeschichten, was der Gattung starke Aufmerksamkeit verschafft hat.

Auch in Zeiten des Internets erlebt sie darüber hinaus in zahlreichen Portalen ein Revival.

Leseproben

Nun – alle Theorie ist grau, ich habe deshalb auf dieser Seite einige Leseproben für Sie bereit gestellt:


Neulich in der CBZ …


Lesen Sie gerne mehr:
Das Erbe des WasserdrachenKinderbücher